Schienentherapie

Die "Einlage" für Ihr Kauorgan

Wenn ein Bein etwas länger ist als das andere, dann hat das Auswirkungen auf das gesamte Stützgerüst des Organismus. Ähnlich können auch Störungen des Kiefergelenks erklärt werden. Funktionelle Erkrankungen des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur (z.B. Zähneknirschen, Bruxismus, Craniomandibuläre Dysfunktion), Stress und Fehlstellungen von Zähnen und Zunge können zu „funktionellen“ Erkrankungen des Kauorgans führen.

 

Die Folgen können Schmerzen im Gesichts- und Kopfbereich sein. Sprechen Sie uns an. Bei Bedarf fertigen wir für Sie individuelle Aufbissschienen aus Kunststoff an, die zur Entlastung der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur führen.

 



Mehr?